Flüchtlinge in Burtscheid – Eine Stellungnahme des Ortvereins Burtscheid der SPD

Flüchtlinge in die Michaelsbergstraße? – Das muss sein!

Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Aachen kommen, steigt zur Zeit enorm an. Unterkünfte für eine kurzfristige Unterbringung fehlen aber. Deshalb hat die Stadtverwaltung entschieden, die Turnhalle der Grundschule an der Michaelsbergstraße in Burtscheid für eine begrenzte Zeit zu nutzen. Für alle ist die Unterbringung in diesen Notunterkünften keine einfache Sache: Die Flüchtlinge müssen vorübergehend auf engstem Raum zusammenleben. Für die Schüler und ihre Schule bedeutet die neue Situation eine erhebliche Einschränkung des Unterrichts. Auch für die Bürgerinnen und Bürger kommt alles unerwartet.

Die Maßnahme hat die Stadt sehr überraschend getroffen, weil die Informationen „von oben“ sehr kurzfristig angekommen sind. Das hat die Situation nicht einfacher gemacht. Aber die Menschen in Burtscheid – so die Überzeugung der Burtscheider SPD – werden den Flüchtlingen verständlich machen, dass sie hier willkommen sind. Wir alle sollten nach unseren Möglichkeiten die Flüchtlinge unterstützen. Wir können uns mit den Betreuungseinrichtungen absprechen und danach unsere Hilfen und Spenden anpassen. Wichtig ist aber vor allem die persönliche Unterstützung mit Herz und Hand, damit eine schnelle Integration in die neue Umgebung hier in Burtscheid gelingen kann.

Die Unterbringung in Notunterkünften kann nur eine Zwischenlösung sein. Wenn die Flüchtlinge länger bleiben sollen, müssen sie in menschenwürdigen Verhältnissen leben können, am besten in Wohnungen oder in entsprechend ausgestatteten Einrichtungen.

Als Bürgerinnen und Bürger von Burtscheid wollen wir denjenigen eine neue Heimat bieten, die hier länger bleiben wollen oder müssen. Dafür sprechen vor allem humanitäre Gründe. Aber unsere Gesellschaft wird auch älter. Zunehmend und in vielen Bereichen fehlt es unangenehm an Fachkräften. Viele Flüchtlinge wären fähig, beim Abbau des Fachkräftemangels zu helfen. Sie bekommen so eine gute Chance für einen Neuanfang. Es hilft uns, wenn Deutschland ein Einwanderungsland ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.