Forderung: Einrichtung einer Fußgängerfurt in Burtscheid Hauptstraße Ecke Küpperstraße

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt und die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Mitte beantragen die Beauftragung der Verwaltung, im Einmündungsbereich der Hauptstraße in die Küpperstraße eine Fußgängerfurt über die Hauptstraße einzurichten, die auch mobilitätseingeschränkten Personen die Querung sicher und komfortabel ermöglicht.

Der Straßenbelag des Einmündungsbereichs der Hauptstraße in die Küpperstraße ist zurzeit in einem Zustand, der es in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen, insbesondere den Bewohnern der benachbarten Seniorenwohnanlage nicht möglich macht, die Hauptstraße ohne die Gefahr eines Sturzes sicher zu überqueren, soweit sie aus der Küpperstraße kommen. Ursächlich dafür sind die derzeit vorhandenen zum Teil erheblichen Niveauunterschiede des auf der Hauptstraße verlegten Kopfsteinpflasterbelags und Übergänge zu nur behelfsmäßig asphaltierten Flächen. Durch Einrichtung einer niveaugleichen Furt für Fußgänger/-innen mit ebenem Belag kann hier schnell und ohne großen Aufwand Abhilfe geschaffen werden.

Kontakt für weitere Fragen: Rosa Höller-Radtke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.